Sichttiefenmessung am 5. Juni 2018

Am 5. Mai fand eine Sichttiefenmessung mittels Secci-Scheibe an verschiedenen Stellen im Edersee statt. Seit der letzten Sichttiefenmessung hat die Sichttiefe drastisch abgenommen. Nachdem Anfang und Mitte Mai die Sichttiefe noch teilweise bei über 10 m lag, ist diese mittlerweile auf unter 3,50 m zurückgegangen. Im Bereich zwischen Banfe und Herzhausen liegt sie noch bei Werten zwischen 1,00 m und 2,50 m. Im unteren Teil des Sees liegt sie bei Werten um 3,00 m. Auch in der Niederwerber Bucht liegt die Sichttiefe bei 2,80 m.
Diese ungewöhnlich frühe und schnelle Eintrübung ist sehr ungewöhnlich und so bisher noch nicht am Edersee wahrgenommen worden. Die Ursachen sind noch unklar.